auftrieb

es ist kaum zu glauben, aber wahr: die stinkenste stadt, die man sich vorstellen kann, eine ausgeburt an smog, exkrementen, müll und viiiiiieeeelen schwitzenden menschen, ausgerechnet diese stadt bleibt mir im gedächnis über die gerüche, die (man mag es kaum glauben) positiven assoziationen führen.
wie zum beispiel hier schonmal geschehen…in köln letztes jahr. 😕
so trage ich jetzt das beste geschenk, was mir jaya aus mumbai hätte mitbringen können: eine ihrer eigenen kurtas, marke fab india und SIE RIECHT. aha sie hat diesen leicht seifigen geruch, ich kann das nicht richtig erklären, aber in allen SAUBEREN bädern, die ich in mumbai riechen konnte, war dieser geruch zu vernehmen. also positiv. absurd, aber positiv.
ich möchte sie am liebsten konservieren. aber dann entscheide ich mich doch für die vergängliche variante und trage sie! 😉

jaya war also da: endlich besuch aus mumbai! 🙂 leider nur kurze zeit und dann zeigt sich deutschland (in diesem falle leipzig) auch noch von seiner schlechtesten seite…. 😡 NATÜRLICH nur einen tag regen und 10grad!!
ich habe nichstdestotrotz das gefühl, dass mein lebensenergieenergietanker mal so richtig aufgefüllt und ich fühle mich befähigt, alles mögliche zu schaffen! 🙂 erster beweis: heute chai-gläser gekauft und eigenen chai gekocht!!

in den letzten wochen hab ich viele wirklich unschöne geschichten aus indien allgemein gehört (es sind ja auch grad wahlen!) und das hat mir eigentlich etwas den wind aus den segeln genommen… umso länger mal halt weg ist, verblasst das bild, welches man sich im alltag dort aufgebaut hat und die klischees gewinnen wieder die oberhand. das ist total unpraktisch, wie ich finde. zumindest in diesem fall würd ich meine eindrücke eigentlich gern behalten und sie nicht durch den schmalz oder eben den dreck, der von hier aus dazu getan wird, verfälscht wissen. anyway, ist halt so.
aber jaya hat es geschafft, vieles wieder aufzufrischen und so schmiede ich neue pläne! :mrgreen: noch sehr unkonkret, aber eindeutig vorhanden! und genau diese art von zielstrebigkeit hat mich auch das letzte mal schon ans gewünschte ziel gebracht! also: frisch voran gewagt. die vielen euro für den hindi-kurs sollen ja nicht umsonst gewesen sein! 😉

(an dieser stelle die frage an alle deutschen in indien: warum verwenden die inder bei englischen worten wie „water“ oder „stupid“ oä. „t“s und „d“s, die gaaanz weiten hinten im mund mit gerollter zunge ARGH produziert werden, WENN sie doch ebenfalls NORMALE „t“s und „d“s haben, die wie die unsrigen vorn an den zähnen begildet werden!!!?? skeptisch ist das ein versuch, sie für 150 jahre britische vorherrschaft zu rächen? das ist doch stupiddd!!!

soweit. ich geh jetzt noch in den park, denn die sonne scheint und die stadt zeigt sich von der besten seite! 🙂 natürlich in kurta! und mit zufriedenem anja-mini-lächeln (ja, das ist ein lächeln!!!)

dsc00383

lg anya

Werbeanzeigen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s