„oase strunk“

eine ueble heimwehattacke hat mich seit gestern in ihren klauen. mir fehlen meine liebsten, mein zu hause (leipzig ist in der vorweihnachtszeit einfach schoen) und mir fehlt meine privatssphaere. das fuer mich sein.
staendig dies geglotze, ich werde immer von irgendwelchen typen angesprochen und weil ich versuche, auf die deutsche art „freundlich“ zu sein, ist alles furchtbar anstrengend!

deshalb von mir heute nur folgendes: „oase strunk“

lg anja


5 Kommentare on “„oase strunk“”

  1. sanny sagt:

    sag mal hast du da eigentlich telefon in der wg anja ?
    dann reich doch mal die nummer rueber.

    zum thema privatsphaere: haben die da keine papiertueten,
    die man sich bunt bemalen und aufsetzen kann ? so ganz nach dem motto „ich kann dich nicht sehen also kannst du mich auch nicht sehen“. 🙂

    wann kommen denn eigentlich deine mutti und andrea rueber ? zu oder nach weihnachten ? duerfen sie dann eigentlich klamotten fuer sich mitbringen oder wird das nur ein riesenkoffer mit leckereien und utensilien aus deutschland ?

    schoene gruesse
    sanny

  2. paralleluniversumanja sagt:

    hi sanny,
    also bis jetzt habe ich noch keine privatperson gefunden, die hier einen festnetzanschluss hat. alles nur mobile! so eine nummer habe ich natuerlich auch, ich weiss nur nicht, was das von dir aus kostet. hab mich da nur fuer deutschland kundig gemacht…habt ihr auch vorwahlnummern?

    meine familie kommt kurz nach weihnachten und bleibt dann bis ein paar tage nach silvester. noch ein monat!!
    der koffer wird schon ziemlich voll sein mit dingen fuer mich, aber daran bin nicht nur ich schuld. ich muss meine mutter mit gewalt (insofern eine solche von hier auszuueben moeglich ist) davon abhalten, keine komplette rossmann und dm filiale hierher zu schleppen…

    und sanny: das ziel ist WEINIGER aufzufallen!!! was denkst du, was passiert, wenn eine weisse frau mit bunter papiertuete ueber die strasse laeuft (mal abgesehen davon, dass ich dann innerhalb weniger minuten ueberfahren werde)!!?? 😯

  3. sanny sagt:

    die haben hier eher solche telefonkarte mit pinnummer und so, wo man sich dann jedesmal nen wolf waehlt, wenn man auslandsgespraeche fuehren will. aber fuer dich wuerd ich das doch glatt mal in kauf nehmen 😉
    muss nur rausfinden, welche karte fuer indien-mobiles zu gebrauchen ist. kannst mir ja mal deine handynummer durchgeben.

    muss nur noch einen halben tag arbeiten, dann ist feiertag -und dann auch noch ein schottischer – also erst recht ein grund fuer die einheimischen sich vollsaufen zu lassen 😦

    am wochenende kriege ich besuch aus nordirland – da wird erstmal der weihnachtsmarkt (die haben hier auch einen deutschen – es lebe die bratwurst !) und die eisbahn ausge-kundschaftet. aber das heisst auch massengedraenge pur, worauf ich eigentlich eher keine lust habe.

    wuensche dir also schonmal vorzeitig ein schoenes wochenende und meld dich mal mit telefonnummer

    bis denn dann
    sanny

  4. Sabeth sagt:

    liebe anja,
    warum finden so viele die deutsche heimat plötzlich so schön, wenn sie weg sind? schon komisch irgendwie… aber naja, ich finds hier auch schön 😉
    aber um dein heimweh ein wenig zu mindern: leipzig ist momentan NICHT schön- es regnet und ist kalt (also richtig ekliger winter) und weihnachtsmarkt ist auch nur schön, wenn man nicht täglich durchrennen muss um irgendwo hin zu kommen! inzwischen ist wirklich die GANZE stadt mit buden zugebaut und ich frage mich jeden tag, wo eigentlich die vielen menschen herkommen… aber wahrscheinlich würden mir die ganzen lichterketten und der glühwein-geruch auch irgendwie fehlen (dennoch schwer vorstellbar…). aber im nächsten jahr hast du das ja wieder! in diesem sinne: liebe grüße aus leipzig!
    sabeth

  5. paralleluniversumanja sagt:

    tja sabeth, das ist wohlein phaenomen, was jeder schonmal an sich beobachten kann…ich hatte die schoenheit unseres heimatlandes (wenn manchmal auch nur in details) allerdings schon hier angepriesen…siehe beitraege am 10. und 21. august.
    ja, der weihnachtsmarkt hat mich auch immer genervt, wenn ich in die uni musste und die rentnergruppe sich wiedermal in aaaalleeeer ruuuuhhheee durch die strasse schob… 😡
    ob ich das naechstes jahr wieder habe…keine ahnung, wer weiss wohin mich der wind weht. du weisst ja, der „arbeitswind“ ist kalt und zugig und erwischt einen meist unerwaret…

    @sanny: ich schreib dir ne mail, meine nummer muss ich hier ja nicht unbedingt hinterlassen…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s