lychee lassi und mumbais upper class

http://www.flickr.com/photos/paralleluniversum/1741397976/hallo, das bin ich heute!

gestern hatte ich meinen ersten schlimmen heimwehschub und fuehlte mich wirklich elend, sodass ich sogar im hostel eine treppe zu weit nach oben gelaufen bin (dabei muss man schon ins dritte og!!!) und vor einer schlimm jaulenden roten katze stand, die einlass verlangte. natuerlich war die tuer zu. ich wundere mich und klopfe, eine alte frau macht auf . wo bin ich??? sie hat mich dann runter ins hotel verwiesen, sehr nett. ich konnte nur: sorry, i’m so sorry stammeln…ups…

und dann wurde es noch ein richtig klasse abend. zuerst konzert mit lychee lassi aus berlin!

dazu hier zwei fotos:

http://www.flickr.com/photos/paralleluniversum/1724251342//1724251342/

http://www.flickr.com/photos/paralleluniversum/1724251324/

der saal umfasst ca 600 leute und es war fast voll… die inder haben echt gerockt! 😀 anders kann man es nicht sagen.

danach sind wir noch bei ashok und seiner frau zum essen eingeladen worden. denn neben dem konzert hat auch der chef des mmb in mumbai seinen letzten abend gehabt. also sind anschliessend alle noch in bandra in ein schickes hochhaus in den 10.stock gefahren. was fuer eine aussicht!!! ich glaube, an den standart koennte ich mich gewoehnen 😉

das essen war erste sahne und ich habe mit jayashree (sie ist, wenn ich mir das richtig gemerkt habe, die programmdirektorin) ausgemacht, dass wir mal zusammen chapatis machen!!! ich ziehe diese sorte brot jedem reis vor, soo lecker! es gab jeden menge snacks und zum schluss auch noch kulfi, das leckere indische eis, dass ich ja schon von miriams essen kannte. jammi, jammi! man, war ich satt hinterher. und sehr gluecklich. tolle musik, grossartiges essen und wir redeten viel deutsch und nochmehr englisch…ein rundum gelungener abend.

so habe ich jetzt das team des insituts auch relativ ungezwungen kennen gelernt!

soviel fuer heute.

und noch dieses: wieso sehen indische strassenhunde immer aus, als waeren sie einfach seitlich tot umgefallen? einen strassenuebergang, den ich etwas schwer zwischen den autos erkennen kann (der aber wichtig fuer den weg zum internet cafe ist) erkenne ich nur daran, dass da immer so ein schwarzer koeter rumliegt. wie eine ameise. wie ich aus der neon gelernt habe, fallen die ja angeblich nach links, wenn sie sterben!!! is wahr!

liebe gruesse von mir!

anja


One Comment on “lychee lassi und mumbais upper class”

  1. esther sagt:

    ich liege mal wieder am boden vor lachen 😉
    is‘ ein hund für mich dabei?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s