subah subah

und wieder liefert mir bollywood den passenden song zur aktuellen lebenslage! 🙂

und wieder komme ich nicht auf den namen des liedes, bei dem geklaut wurde… das ist doch relativ neu gewesen… ❓ ob mir diesmal jemand weiterhelfen mag?

shahruuuuukh!! 😎

wenn es doch nur endlich losgehen würde. deutschland verwandelt sich gerade wieder in grau-braun-matsch-wind-regen-land und nach diesem wirklich enttäuschenden und eigentlich nicht stattgefundenen sommer (das muss man hier mal in aller deutlichkeit sagen ❗ ) halte ich das nicht aus! weihnachtsgebäck im supermarkt? kerzenlicht ab 16 uhr? nein, danke!!!

ferner osten: ich komme!

➡ noch 23 tage.

Advertisements

noch mehr indien im netz

nicht, dass sich ein wochenende grundsätzlich von einem meiner momentane wochentage unterscheiden würde, aber….ich hab gestern mal wieder ein bisschen gestöbert.

und noch was gefunden. 😉

zum beispiel, den blog hier

http://frank-hoffmann.blogspot.com/
ich hab noch nicht allzuviel gelesen, find ihn aber erstmal interessant. ich glaube, ein deutscher student in dehli, genau wie thomas. oder?

oder auch hier

http://paint-it-pink.de/blog/?p=46

es handelt sich zwar eher um einen bollywoodblog, aber zum einen find ich ihn ganz witzig und er hat eine interessante blog-liste…bin sie noch nicht ganz durch. bei bedarf selbst kramen…

viel spaß damit!

anja


t-29

mmb2.jpg

😕

ok, so langsam bin ich reif für gute ratschläge. „how to handle the insecurity“

schulterklopfen von 11-13 uhr

gute ratschläge 14-18

bierchen gegen die angst 19-open end

bei bedarf: bitte melden!

anja


ich glaub, es geht schonwieder los…

1.jpg

ich bin zurück. aus dem land der sonne, der schönen ausblicke und der schlechten schlagersongs. und ich frage mich, warum es nicht überall immer sonne gibt… 🙄 könnte das langfristig globale probleme lösen?? ich zumindest fühle mich wesentlich ausgeglichener und in der lage, dass deutsche wetter und auch die deutschen wieder zu ertragen. mal sehen, wie lange es vorhält…

heute war einer der rar gesäten tage hier, an denen in diesem sommer auch mal die sonne geschienen hat und trotzdem ist es irgendwie anders. die luft? ich hab keine ahnung…mir fehlt also tatsächlich malle-sonne. ich versuche, mich von diesem absurden gedanken abzubringen, mit den schlechten brüll-gröhl-videos von youtube und myvideo….nichts hilft. ich halte diesen mist ganz gut aus, wenn ich nur noch ein bisschen sonne haben kann. ich bin zum sonnen-junkie mutiert. 😯

ob die tage in mumbai als „sonnig“ einzustufen sind? ich rechne mit extremen smogwolken, die die sonne eigentlich nicht wirklich durchlassen. zumindest wurde ich schon darauf hingewiesen, dass ich in der stadt auf jeden fall nicht wirklich braun werden kann. (was sicherlich auch daran liegt, dass sich niemand!! am juhu beach brezeln würde)

aber zurück zu malle… was gibts noch zu berichten? ich hatte mir fest vorgenommen, alles schlecht zu finden. hat nicht ganz funktioniert. eigentlich haben mir nur die besoffenen deutschen (ebenso: tschechen/polen/ franzosen/ briten) missfallen. zu jürgen drews bin ich nicht gegangen, aber zu costa!!! :mrgreen: ich kann nur sagen: klasse typ!! ja, irgendwie schon. ansonsten ist der rest der insel (mit rest meine ich: alles aus der playa sprich „ballermann“) wie erwartet wirklich sehr schön und man kann mit einem auto alles eigentlich bequem in einer stunde erreichen. aber vorsicht: serpentinen!!! 😕 das war eindeutig nichts für meinen magen…

ansonsten bin ich hossa-ole-zickezacke-mäßig jetzt auf dem laufenden. kann „das rote pferd“ reiten, das „lasso“ tanzen und zur not auch noch den „stern“ mitsingen… aber geschunkelt wird nicht! und egal wie oft mich der süße animateur mit dem knackarsch dazu aufruft, die hände bleiben unten!! 😛 ja, es war nicht leicht….

ahoi! anja


komm hol das lasso raus…

trendschuppen palma

ja, ich gebs zu. ich bin auf malle! und was noch schlimmer ist: ich mag es hier. 🙄

nun klar, die temperaturen sprechen für sich und auch die tatsache, dass ich einfach mal in den tag hineinleben kann, trägt auch ungemein zum wohlbefinden bei. aber..naja…ein wenig regt sich schon in der letzten ecke meines kopfes der intellektuellen-alarm. hallo! malle!! ballermann! die verachtungswürdigste unterhaltungmaschinerie seit jürgen drews!! also stehe ich nun von meinem liegestuhl auf, stelle mich in die runde und sage: hallo, mein name ist anja, ich mag malle!!

nur noch vier tage hier (eigentlich nur noch drei 😦 ) und sie werden mir fehlen: die sonne, der strand, die luft und die häuser und vor allem „das rote pferd“!! (ich wage es gar nicht, einen youtube link hierein zu stellen… wer sichs zumuten möchte, schreibe mir bitte. ) vielleicht hab ich mich nach unzähligen wiederholungen einfach daran gewöhnt 😕 ❓

nicht, dass hier der falsche eindruck entsteht: ja, malle entspricht allen klischees. ja, die deutschen benehmen sich wie die letzten volltrottel. ja, es wird zu schlagern (mit ordentlich bumbum) übelst abgetanzt.

mehr vielleicht später.

erstmal verabschiede ich euch daheim gebliebenen mit einem der geistigen ergüsse, die sich mir hier jeden abend bieten…

da hat das rote pferd
sich einfach umgekehrt
und hat mit seinem schwanz
die fliege abgewehrt
die fliege war nicht dumm
sie machte sumsumsum
und flug mit viel gebrumm
ums rote pferd herum

lalalalalalalaaaa

schalalanja